Angebote zu "Entwicklung" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Entwicklung der relativen Einkommensarmut i...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

Die Entwicklung der relativen Einkommensarmut in Deutschland:Ein Vergleich anhand des Armutsberichtes der Bundesregierung und des Armutsberichtes der Hans-Böckler-Stiftung, des Deutschen Gewerkschaftbundes und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. 1. Auflage Alexander Fedtke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Die Kirchen und der Nationalsozialismus
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Verhältnis der beiden christlichen Kirchen zum NS-Staat und seiner Ideologie ist eines der großen prominenten Themen der deutschen Zeitgeschichtsforschung. Arbeiten zu diesem Thema steigen oft sehr tief in die Details, es gibt nur wenige Überblicke, und diese leiden dann in der Regel unter einer für den jeweiligen Autor bezeichnenden konfessionellen Schlagseite. Dieses Buch unternimmt es, die Entwicklungen zwischen Anpassung oder gar Gefolgschaft und Widerstand paritätisch nachzuzeichnen und immer wieder, trotz umfassender Trennung der Kirchen und ihres institutionellen Verhältnisses zum NS-Staat, miteinander zu vergleichen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Juden im Sport während des Nationalsozialismus
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichtswissenschaft hat das Engagement von Juden in Turn- und Sportvereinen vor und während des Nationalsozialismus bislang fast vollständig vernachlässigt. Die Autoren erfassen erstmals die sportlichen Aktivitäten jüdischer Sportlerinnen und Sportler in einem größeren regionalen Rahmen. Mehr als 40 Lokalstudien auf dem Gebiet der heutigen Bundesländer Niedersachsen und Bremen zeigen, auf welch vielfältige Weise sich Juden vor 1933 in paritätischen Vereinen engagierten, um dann meist noch im Jahr der NS-Machtübernahme aus ihren Vereinen ausgeschlossen zu werden. Einen besonderen Schwerpunkt legen die Untersuchungen auf die Entwicklung selbstorganisierter jüdischer Sportvereine während der NS-Zeit, die sich in größeren Städten wie Hannover und Bremen, aber auch in kleinen Landgemeinden wie Twistringen oder Bentheim, der Not gehorchend zu wichtigen Eckpfeilern des jüdischen Sozial- und Alltagslebens in der Verfolgungszeit entwickelten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Das soziale Stiftungsunternehmen
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die große Mehrheit der Deutschen will ein gerechteres Wirtschaftssystem. Doch nichts bewegt sich. Wirklich nicht? Bisher fast unbemerkt von der Öffentlichkeit kommen nun Reformimpulse aus der Unternehmenswelt selbst. Denn es gibt sie tatsächlich: Mittelständler, bei denen nicht das Profitinteresse, sondern der Dienst an der Gesellschaft an erster Stelle steht. Ein genauso einfaches wie überzeugendes Modell: Die bisherigen Eigentümer übertragen ihr Kapital auf eine sozial agierende Stiftung. Diese reinvestiert einen Teil der Gewinne in das Unternehmen und verteilt den anderen gleichmäßig an die Mitarbeitenden. Volle paritätische Mitbestimmung, sichere Arbeitsplätze auch in Krisenzeiten, Unabhängigkeit von den Banken, soziales Engagement jenseits imageträchtiger PR-Projekte, Fairplay gegenüber Kunden und Partnern lauten die Maximen dieser Pioniere eines neuen Dritten Weges. Damit geben die sozialen Stiftungsunternehmen wichtige Impulse für mehr Wirtschaftsdemokratie. Das Buch stellt zunächst das Modell vor und ordnet es in die bisherige Entwicklung von Stiftungsunternehmen in Deutschland ein. Als Best-Practice-Beispiele werden der Biokosmetik-Hersteller Wala (´´Dr. Hauschka´´) und die Autohandelskette Hoppmann analysiert. Im Schlussteil werden die volkswirtschaftlichen Effekte von sozialen Stiftungsunternehmen aufgezeigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot