Angebote zu "Deutschland" (11 Treffer)

Usancen und Paritäten des Getreidehandels im We...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Usancen und Paritäten des Getreidehandels im Weltverkehre:Ausgabe für Deutschland. Softcover reprint of the original 2nd ed. 1882 Rudolf Sonndorfer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Parität statt Klassenkampf? als Buch von Jutta ...
77,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Parität statt Klassenkampf?:Zur Organisation des Arbeitsmarktes und Domestizierung des Arbeitskampfes in Deutschland und England 1900-1918 Jutta Rabenschlag-Kräusslich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Rabenschlag-Kräusslich, Jutta: Parität statt Kl...
77,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.12.1983Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Paritaet statt Klassenkampf?Titelzusatz: Zur Organisation des Arbeitsmarktes und Domestizierung des Arbeitskampfes in Deutschland und England 1900-1918Autor: Rabens

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Usancen und Paritaten des Getreidehandels im We...
54,99 €
Rabatt
46,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Usancen und Paritaten des Getreidehandels im Weltverkehre:Ausgabe fur Deutschland Rudolf Sonndorfer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Paritätische Vertragsfreiheit durch reflexiven ...
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Paritätische Vertragsfreiheit durch reflexiven Diskriminierungsschutz:Autonomie, Freiheit und Gerechtigkeit im Vertragsrecht Englands, Deutschlands und der Europäischen Union. 1. Auflage Anna Verena Lauber

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Die Entwicklung der relativen Einkommensarmut i...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

Die Entwicklung der relativen Einkommensarmut in Deutschland:Ein Vergleich anhand des Armutsberichtes der Bundesregierung und des Armutsberichtes der Hans-Böckler-Stiftung, des Deutschen Gewerkschaftbundes und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. 1. Auflage Alexander Fedtke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Wenn arme Leute sich nicht mehr fügen...!
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Armut ist ein umstrittenes Thema in Deutschland. Während die einen (etwa der Paritätische Wohlfahrtsverband) in regelmäßigen Wiederholungen auf verschiedene, sich vergrößernde Armutsproblematiken (z.B. die Kinderarmut) hinweisen, leugnen die anderen, die Lebenssituation von Hartz-IV-BezieherInnen als arm zu beschreiben, denn schließlich verhindere der Bezug von Arbeitslosengeld II genau dieses Phänomen. Armut sei ein ´´Verliererthema´´. Arme Leute sind gezwungen, ihren Protest und ihre Selbstbehauptung in anderer Form auszutragen, als die gängigen sozialen Bewegungen dies tun. Ihre Repräsentanz findet sich nicht in Parteien und Institutionen wieder, in sozialen Bewegungen finden ihre Ansprüche wenig Gehör. Der Autor beschreibt die Geschichte des Widerstand armer Leute von der Weimarer Republik, über die Hartz-IV-Proteste bis hin zum alltäglichen ´´stummen Protest´´. Darüber hinaus werden einige wissenschaftliche Konzepte der Armutsforschung kritisch hinterfragt: ´´Wissenschaft trifft arme Leute´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter
5,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Wichtig für JEDEN AB 18 in Deutschland! Jeder kann durch einfache rechtliche Vorsorge selbst festlegen, wer für ihn im Ernstfall, also bei Entscheidungsunfähigkeit durch Unfall, Krankheit oder Alter, welche Entscheidungen treffen soll. Diese Broschüre informiert: - was für eine Vorsorge durch Vollmacht spricht und was man alles für den Ernstfall regeln kann - was man mit einer Patientenverfügung regeln kann und wie man sie rechtswirksam erstellt - was eine Betreuungsverfügung ist und für wen sie wichtig ist u.v.m. Die Broschüre bietet die C.H.BECK-Verbundformulare (zusammenhängend im DIN-A4-Format und leicht heraustrennbar) zu Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung und persönliche Ergänzungen hierzu. Vorteile auf einen Blick - leicht verständliche Darstellung der komplexen Rechtslage für den juristischen Laien - konkrete Formulierungsvorschläge für Patientenverfügung, Vollmacht und Betreuungsverfügung - mit einem zusammenhängenden herausnehmbaren Formularteil zum fälschungssicheren Ausfüllen Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt die aktuelle BGH-Rechtsprechung und insb. die neueste Gesetzgebung zum Thema ärztliche Zwangsmaßnahmen. Zielgruppe Für alle Leser, die sich verlässlich über eine rechtliche Vorsorge informieren wollen, wie auch Betreuungsvereine, Hospizvereine, Caritas, Arbeiterwohlfahrt, Innere Mission, Paritätischer Wohlfahrtsverband, VdK, Verbraucherzentralen, Lebenshilfe e.V., Banken, Sparkassen, Kassenärztliche Vereinigungen, Ärztevereinigungen, Krankenkassen, Krankenhäuser und deren Sozialeinrichtungen, Kureinrichtungen, Fürsorgestellen, Versicherungen, Versicherungsmakler etc.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Juden im Sport in der Weimarer Republik und im ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Juden im Sport vor und während des Nationalsozialismus: 130 Lokalstudien in Nordrhein-Westfalen zeigen die Vielfalt des jüdischen Sportlebens. In der Geschichtswissenschaft bildet das Thema Sport im Kontext der jüdischen Geschichte nach wie vor weitgehend eine Leerstelle. Ungleich stärker hat sich die Forschung auf die geistesgeschichtlichen Verdienste konzentriert und dabei den Beitrag der Jüdinnen und Juden bei der Verbreitung einer Massenkultur - dem Sport - vernachlässigt. Dabei gab es mit dem Verband jüdisch neutraler Turn- und Sportvereine Westdeutschlands (Vintus) seit 1925 einen jüdischen Sportverband, der, einzigartig in Deutschland, eigene Meisterschaften im Fußball, in der Leichtathletik und im Turnen organisierte, da der bürgerliche Westdeutsche Spielverband jüdischen Sportvereinen die Teilnahme an seinen Rundenspielen und Meisterschaften verweigert hatte. Zahlreiche jüdische Sportlerinnen und Sportler blieben jedoch auch in den paritätischen Turn- und Sportvereinen aktiv, bis sie nach 1933 ausgeschlossen wurden. Die Autoren untersuchen das Engagement von jüdischen Sportlerinnen und Sportlern sowohl in den großen Städten Köln, Düsseldorf oder Dortmund als auch in kleineren Gemeinden. Es zeigt sich, dass in der Zeit der Diskriminierung und Verfolgung der Sport im jüdischen Alltagsleben eine herausragende Rolle spielte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot