Angebote zu "Bedeutung" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Paneth, F: Bedeutung der Isotopenforschung für ...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1958, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Bedeutung der Isotopenforschung für geochemische und kosmochemische Probleme. Die Nichterhaltung der Parität, Auflage: 1958, Autor: Paneth, Friedrich Adolf, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geisteswissenschaften allgemein, Seiten: 64, Informationen: Paperback, Gewicht: 129 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Familienplanung in Ghana
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Frauen in Ghana haben einen ausgeprägten Kinderwunsch, weil die Familiengründung eine große Bedeutung in dem Land hat. Infertile Frauen werden aus diesem Grund ausgeschlossen. Durch die Öffentlichkeit wird der Kinderwunschbehandlung zu wenig Bedeutung zugeschrieben. Die Relevanz effektiver Schwangerschaftsverhütung zeigt sich durch zentrale Auswirkungen auf Gesundheit und Gesellschaft bei fehlender Möglichkeit der Familienplanung. Faktoren, die die Akzeptanz und somit Anwendungsrate der Kontrazeptiva in Ghana beeinflussen sind Alter, Parität und Familienstand, aber auch Wissen, Empowerment und Lebensort. Ein limitierter Zugang oder Kosten beeinträchtigen die Nutzung moderner Verhütungsmethoden. In Ghana herrschen beeinflussende Glaubensrichtungen, genauso wie traditionelle Werte und eine weitverbreitete Angst unerwünschter Nebenwirkungen, vor. Die Rolle des Mannes hat großen Einfluss auf die Implementierung moderner Familienplanung. Jugendliche zeigen nicht nur besondere Barrieren, sondern auch spezielle Bedürfnisse der Beratung und Durchführung der Schwangerschaftsverhütung. Diese Erkenntnisse können im Rahmen eines Praktikumsaufenthaltes ebenfalls beobachtet werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Familienplanung in Ghana
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Frauen in Ghana haben einen ausgeprägten Kinderwunsch, weil die Familiengründung eine grosse Bedeutung in dem Land hat. Infertile Frauen werden aus diesem Grund ausgeschlossen. Durch die Öffentlichkeit wird der Kinderwunschbehandlung zu wenig Bedeutung zugeschrieben. Die Relevanz effektiver Schwangerschaftsverhütung zeigt sich durch zentrale Auswirkungen auf Gesundheit und Gesellschaft bei fehlender Möglichkeit der Familienplanung. Faktoren, die die Akzeptanz und somit Anwendungsrate der Kontrazeptiva in Ghana beeinflussen sind Alter, Parität und Familienstand, aber auch Wissen, Empowerment und Lebensort. Ein limitierter Zugang oder Kosten beeinträchtigen die Nutzung moderner Verhütungsmethoden. In Ghana herrschen beeinflussende Glaubensrichtungen, genauso wie traditionelle Werte und eine weitverbreitete Angst unerwünschter Nebenwirkungen, vor. Die Rolle des Mannes hat grossen Einfluss auf die Implementierung moderner Familienplanung. Jugendliche zeigen nicht nur besondere Barrieren, sondern auch spezielle Bedürfnisse der Beratung und Durchführung der Schwangerschaftsverhütung. Diese Erkenntnisse können im Rahmen eines Praktikumsaufenthaltes ebenfalls beobachtet werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Das Friedensfest
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im August 2000 jährte sich die Errichtung des 'Augsburger Hohen Friedensfestes' zum 350. Mal. Die Beiträge des hier vorgestellten Bandes - sie gehen auf einen Kongreß im Jahr 1999 zurück - diskutieren Herkunft, Funktion, Wandlungen und Formen des Festes unter den spezifischen Bedingungen der Augsburger Parität und vor dem Hintergrund des Aufbaus eines erneuerten Normensystems in der Frühen Neuzeit, dessen Brennpunkte Verrechtlichung, Toleranz und Friedensbereitschaft darstellen. Gefragt wird nach der Konstanz und dem Wandel in der Erinnerungskultur sowie nach der politischen und konfessionellen Instrumentalisierung eines zentralen kommunalen, regionalen, nationalen und europäischen lieu de mémoire. Mit der Analyse des deutschen Notendrucks, der Druckgraphik und der Gebrauchskunst des 17. und 18. Jahrhunderts wird in einem interdisziplinären Zugriff außerdem die musikgeschichtliche und ikonologische Bedeutung des Feiertypus Friedensfest besonders beachtet. Neben ausgewiesenen Experten zur frühneuzeitlichen Geschichte Augsburgs enthält der Band u.a. Beiträge von Martin Brecht, Heinz Duchhardt, Etienne François, Paul Münch, Bernd Roeck, Winfried Schulze und Gunther Wenz.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Das Friedensfest
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im August 2000 jährte sich die Errichtung des 'Augsburger Hohen Friedensfestes' zum 350. Mal. Die Beiträge des hier vorgestellten Bandes - sie gehen auf einen Kongress im Jahr 1999 zurück - diskutieren Herkunft, Funktion, Wandlungen und Formen des Festes unter den spezifischen Bedingungen der Augsburger Parität und vor dem Hintergrund des Aufbaus eines erneuerten Normensystems in der Frühen Neuzeit, dessen Brennpunkte Verrechtlichung, Toleranz und Friedensbereitschaft darstellen. Gefragt wird nach der Konstanz und dem Wandel in der Erinnerungskultur sowie nach der politischen und konfessionellen Instrumentalisierung eines zentralen kommunalen, regionalen, nationalen und europäischen lieu de mémoire. Mit der Analyse des deutschen Notendrucks, der Druckgraphik und der Gebrauchskunst des 17. und 18. Jahrhunderts wird in einem interdisziplinären Zugriff ausserdem die musikgeschichtliche und ikonologische Bedeutung des Feiertypus Friedensfest besonders beachtet. Neben ausgewiesenen Experten zur frühneuzeitlichen Geschichte Augsburgs enthält der Band u.a. Beiträge von Martin Brecht, Heinz Duchhardt, Etienne François, Paul Münch, Bernd Roeck, Winfried Schulze und Gunther Wenz.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Das Kopftuch der muslimischen Lehramtsanwärteri...
57,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit einigen Jahren steht die Verschleierung von muslimischen Lehrerinnen an staatlichen Schulen in der öffentlichen Diskussion. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob es einer Lehramtsanwärterin gestattet ist, sich während ihrer Anwesenheit in der staatlichen Schule zu verschleiern. Hierbei wird hauptsächlich auf die Verschleierung mit einem Kopftuch eingegangen. Dem Kopftuch können verschiedene Bedeutungen zukommen: Es kann als politisches Symbol für den islamischen Fundamentalismus, als religiöses Symbol für den Islam oder auch aus traditionellen Gründen und ohne symbolische Bedeutung getragen werden. Die Arbeit gelangt zu dem Ergebnis, daß die Verschleierung mit einem Kopftuch, das aus religiösen oder aus traditionellen Gründen getragen wird, zulässig ist, wenn die Lehrperson keine Werbung für ihren Glauben betreibt. Das als Zeichen für den Fundamentalismus getragene Kopftuch sowie die stärkeren Formen der Verschleierung, die das Gesicht und/oder den ganzen Körper bedecken, sind hingegen zu verbieten. Aus dem Inhalt: Islam in Deutschland - Begriff des Symbols und seine Bestimmbarkeit - Symbolische Wirkungen des Kopftuchs - Recht auf gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amt aus Art. 33 Abs. 2 und 3 GG - Schutzbereich der religiösen Freiheitsrechte und des allgemeinen Persönlichkeitsrechts - Staatliche Neutralität und Parität - Art. 9 und 14 EMRK - Islamischer Fundamentalismus.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Das Kopftuch der muslimischen Lehramtsanwärteri...
87,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit einigen Jahren steht die Verschleierung von muslimischen Lehrerinnen an staatlichen Schulen in der öffentlichen Diskussion. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob es einer Lehramtsanwärterin gestattet ist, sich während ihrer Anwesenheit in der staatlichen Schule zu verschleiern. Hierbei wird hauptsächlich auf die Verschleierung mit einem Kopftuch eingegangen. Dem Kopftuch können verschiedene Bedeutungen zukommen: Es kann als politisches Symbol für den islamischen Fundamentalismus, als religiöses Symbol für den Islam oder auch aus traditionellen Gründen und ohne symbolische Bedeutung getragen werden. Die Arbeit gelangt zu dem Ergebnis, dass die Verschleierung mit einem Kopftuch, das aus religiösen oder aus traditionellen Gründen getragen wird, zulässig ist, wenn die Lehrperson keine Werbung für ihren Glauben betreibt. Das als Zeichen für den Fundamentalismus getragene Kopftuch sowie die stärkeren Formen der Verschleierung, die das Gesicht und/oder den ganzen Körper bedecken, sind hingegen zu verbieten. Aus dem Inhalt: Islam in Deutschland - Begriff des Symbols und seine Bestimmbarkeit - Symbolische Wirkungen des Kopftuchs - Recht auf gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amt aus Art. 33 Abs. 2 und 3 GG - Schutzbereich der religiösen Freiheitsrechte und des allgemeinen Persönlichkeitsrechts - Staatliche Neutralität und Parität - Art. 9 und 14 EMRK - Islamischer Fundamentalismus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Corpus Evangelicorum und deutsches Machtgleichg...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1 - 2, Justus-Liebig-Universität Gießen (Historisches Institut), Veranstaltung: GS: Das alte Reich im alten Europa: Politische Kultur, Gesellschaftliches Gefüge, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit befasst sich mit der Frage, welche Bedeutung die konfessionellen Gegensätze im Reich in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts für das deutsche Machtgleichgewicht hatten. Auf die Rolle des Corpus Evangelicorum für das deutsche Machtgleichgewicht komme ich im Besonderen zu sprechen. Außerdem möchte ich aufzeigen, wie das Corpus institutionell funktionierte und es versuchte, sich in das geltende Reichsverfassungssystem zu integrieren. Ich werde versuchen die Absichten und Ziele des brandenburgisch-preußischen Königs Friedrich-Wilhelm I. (1713 - 1740) zu klären und zwar, inwieweit der sogenannte 'Soldatenkönig' durch den Ausbau des preußischen Staatswesens und an dem Wechsel der Fronten auf die antihabsburgische Seite an der Entstehung des Dualismus im Reich beteiligt war. Hinsichtlich der Bedeutung der konfessionellen Gegensätze im Reich für das deutsche und europäische Machtgleichgewicht bestehen in der derzeitigen Forschung unterschiedliche Meinungen. Welche Ziele für die Monarchen vorrangig waren, zum Beispiel ob die Konfessionsfrage für die Monarchen wichtiger war als die eigene territoriale Vergrößerung, möchte ich mit dieser Arbeit klären. Beim Verfassen dieser Arbeit bin ich sowohl thematisch als auch teilweise chronologisch vorgegangen. Die Funktionsweise des Corpus Evangelicorum im Reichsverfassungssystem zu erklären ist, wie das Gabriele Haug-Moritz treffend beschreibt, eine 'schwierige Angelegenheit.' Denn hinsichtlich dieser Frage gibt es mehrere Lösungsansätze in der heutigen Forschung. Ausgehend von diesen Überlegungen möchte ich mit der konfessionellen Darstellung des brandenburgisch-preußischen Königs Friedrich Wilhelm anfangen, eingebettet in allgemeine Überlegungen zu den konfessionellen Gegensätzen dieser Zeit. Dann werde ich auf die Regensburger Unionsbestrebungen (1717 - 1719) eingehen. Sie zeigen den Versuch des brandenburgisch- preußischen Königs, entscheidenden Einfluss auf das Corpus Evangelicorum zu bekommen. Letztlich beschäftige ich mich mit dem Corpus Evangelicorum als Mittel zur Parität im Reich, um die Frage nach der Rolle des Corpus für das deutsche Machtgleichgewicht aufzugreifen. Die Literaturlage zu diesem Themengebiet ist sehr umfangreich. Der Aufsatz von Gabriele Haug-Moritz 'Corpus Evangelicorum und deutscher Dualismus' ist ein wichtiger Beitrag.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Corpus Evangelicorum und deutsches Machtgleichg...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1 - 2, Justus-Liebig-Universität Giessen (Historisches Institut), Veranstaltung: GS: Das alte Reich im alten Europa: Politische Kultur, Gesellschaftliches Gefüge, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit befasst sich mit der Frage, welche Bedeutung die konfessionellen Gegensätze im Reich in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts für das deutsche Machtgleichgewicht hatten. Auf die Rolle des Corpus Evangelicorum für das deutsche Machtgleichgewicht komme ich im Besonderen zu sprechen. Ausserdem möchte ich aufzeigen, wie das Corpus institutionell funktionierte und es versuchte, sich in das geltende Reichsverfassungssystem zu integrieren. Ich werde versuchen die Absichten und Ziele des brandenburgisch-preussischen Königs Friedrich-Wilhelm I. (1713 - 1740) zu klären und zwar, inwieweit der sogenannte 'Soldatenkönig' durch den Ausbau des preussischen Staatswesens und an dem Wechsel der Fronten auf die antihabsburgische Seite an der Entstehung des Dualismus im Reich beteiligt war. Hinsichtlich der Bedeutung der konfessionellen Gegensätze im Reich für das deutsche und europäische Machtgleichgewicht bestehen in der derzeitigen Forschung unterschiedliche Meinungen. Welche Ziele für die Monarchen vorrangig waren, zum Beispiel ob die Konfessionsfrage für die Monarchen wichtiger war als die eigene territoriale Vergrösserung, möchte ich mit dieser Arbeit klären. Beim Verfassen dieser Arbeit bin ich sowohl thematisch als auch teilweise chronologisch vorgegangen. Die Funktionsweise des Corpus Evangelicorum im Reichsverfassungssystem zu erklären ist, wie das Gabriele Haug-Moritz treffend beschreibt, eine 'schwierige Angelegenheit.' Denn hinsichtlich dieser Frage gibt es mehrere Lösungsansätze in der heutigen Forschung. Ausgehend von diesen Überlegungen möchte ich mit der konfessionellen Darstellung des brandenburgisch-preussischen Königs Friedrich Wilhelm anfangen, eingebettet in allgemeine Überlegungen zu den konfessionellen Gegensätzen dieser Zeit. Dann werde ich auf die Regensburger Unionsbestrebungen (1717 - 1719) eingehen. Sie zeigen den Versuch des brandenburgisch- preussischen Königs, entscheidenden Einfluss auf das Corpus Evangelicorum zu bekommen. Letztlich beschäftige ich mich mit dem Corpus Evangelicorum als Mittel zur Parität im Reich, um die Frage nach der Rolle des Corpus für das deutsche Machtgleichgewicht aufzugreifen. Die Literaturlage zu diesem Themengebiet ist sehr umfangreich. Der Aufsatz von Gabriele Haug-Moritz 'Corpus Evangelicorum und deutscher Dualismus' ist ein wichtiger Beitrag.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot