Angebote zu "Recht" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Parität - Freiheit, Recht und Verantwortung
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Männer und Frauen sind gleichberechtigt.' Das wurde vor 70 Jahren im Grundgesetzt verankert. Aber von der praktischen Gleichstellung und verantwortlichen Mitgestaltung sind wir in Deutschland meilenweit entfernt. Frauen bringen heute weltweit ein hohes Potential an neuem Denken und Handeln ein. Die vorhandenen Möglichkeiten müssen zu gemeinsamer Verantwortung entwickelt werden. An die Stelle von Konfrontation muss Kooperation treten, an die von Konflikten Problemlösungen, um bessere Lebenschancen zu erlangen. Parität – so heißt das Ziel der bekennenden Frauenrechtlerin Rita Süssmuth. Sie nimmt die aktuellen Zustände in und außerhalb Deutschlands in den Blick, insbesondere von Alleinerziehenden, Flüchtlingsfrauen, Migrantinnen, Frauen, die arm und bildungsfern sind. Sie benennt die Folgen der Ungleichheit, erklärt ihre historischen Wurzeln und fragt, was geschehen muss für eine bessere Zukunft.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Muslimische Gemeinden in Deutschland im Lichte ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema »Islam und Grundgesetz« beherrscht seit Jahren den staatskirchenrechtlichen Diskurs. Ziel der Abhandlung ist es, diese Thematik in ihrer Ganzheit zu erfassen. Dieser Idee folgend, orientiert sich der Aufbau des Werks an drei typischen und immer wiederkehrenden verfassungsrechtlichen Spannungsfeldern, die beim Aufeinandertreffen von Islam und Grundgesetz entstehen. Zunächst untersucht der Verfasser den Komplex »Durch Art. 4 GG geschützte religiöse Gebote im Konflikt mit dem deutschen (Verfassungs-)Recht«, danach den Bereich »Der Islam und die Grundsätze der Neutralität und der Parität«. Schließlich befasst er sich mit dem Spannungsfeld »Die weitgehende Vorenthaltung des institutionellen Staatskirchenrechts«. In seinem Lösungskonzept setzt sich der Autor mit der Frage auseinander, inwieweit sich das deutsche Staatskirchenrechtssystem an die sich geänderte Verfassungswirklichkeit anpassen muss und inwieweit eine Anpassung durch den Islam zu erfolgen hat.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Muslimische Gemeinden in Deutschland im Lichte ...
45,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema »Islam und Grundgesetz« beherrscht seit Jahren den staatskirchenrechtlichen Diskurs. Ziel der Abhandlung ist es, diese Thematik in ihrer Ganzheit zu erfassen. Dieser Idee folgend, orientiert sich der Aufbau des Werks an drei typischen und immer wiederkehrenden verfassungsrechtlichen Spannungsfeldern, die beim Aufeinandertreffen von Islam und Grundgesetz entstehen. Zunächst untersucht der Verfasser den Komplex »Durch Art. 4 GG geschützte religiöse Gebote im Konflikt mit dem deutschen (Verfassungs-)Recht«, danach den Bereich »Der Islam und die Grundsätze der Neutralität und der Parität«. Schliesslich befasst er sich mit dem Spannungsfeld »Die weitgehende Vorenthaltung des institutionellen Staatskirchenrechts«. In seinem Lösungskonzept setzt sich der Autor mit der Frage auseinander, inwieweit sich das deutsche Staatskirchenrechtssystem an die sich geänderte Verfassungswirklichkeit anpassen muss und inwieweit eine Anpassung durch den Islam zu erfolgen hat.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Slupik, V: Entscheidung des Grundgesetzes für P...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.10.1988, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Entscheidung des Grundgesetzes für Parität im Geschlechterverhältnis., Titelzusatz: Zur Bedeutung von Art. 3 Abs. 2 und 3 GG in Recht und Wirklichkeit., Autor: Slupik, Vera, Verlag: Duncker & Humblot, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschlecht // Grundgesetz // GG // Verfassung // Verfassungsrecht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 158, Informationen: Paperback, Gewicht: 213 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Löhr, Marcel: Probleme der Gleichbehandlung all...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.05.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Probleme der Gleichbehandlung aller Religionen, Titelzusatz: Grundsatz der Parität, Auflage: 2. Auflage von 1980 // 2. Auflage, Autor: Löhr, Marcel, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 40, Gewicht: 72 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Das Kopftuch der muslimischen Lehramtsanwärteri...
57,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit einigen Jahren steht die Verschleierung von muslimischen Lehrerinnen an staatlichen Schulen in der öffentlichen Diskussion. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob es einer Lehramtsanwärterin gestattet ist, sich während ihrer Anwesenheit in der staatlichen Schule zu verschleiern. Hierbei wird hauptsächlich auf die Verschleierung mit einem Kopftuch eingegangen. Dem Kopftuch können verschiedene Bedeutungen zukommen: Es kann als politisches Symbol für den islamischen Fundamentalismus, als religiöses Symbol für den Islam oder auch aus traditionellen Gründen und ohne symbolische Bedeutung getragen werden. Die Arbeit gelangt zu dem Ergebnis, daß die Verschleierung mit einem Kopftuch, das aus religiösen oder aus traditionellen Gründen getragen wird, zulässig ist, wenn die Lehrperson keine Werbung für ihren Glauben betreibt. Das als Zeichen für den Fundamentalismus getragene Kopftuch sowie die stärkeren Formen der Verschleierung, die das Gesicht und/oder den ganzen Körper bedecken, sind hingegen zu verbieten. Aus dem Inhalt: Islam in Deutschland - Begriff des Symbols und seine Bestimmbarkeit - Symbolische Wirkungen des Kopftuchs - Recht auf gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amt aus Art. 33 Abs. 2 und 3 GG - Schutzbereich der religiösen Freiheitsrechte und des allgemeinen Persönlichkeitsrechts - Staatliche Neutralität und Parität - Art. 9 und 14 EMRK - Islamischer Fundamentalismus.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Parität - Freiheit Recht und Verantwortung
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Parität - Freiheit Recht und Verantwortung ab 16 EURO 70 Jahre Republik der Frauen?

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Das Kopftuch der muslimischen Lehramtsanwärteri...
87,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit einigen Jahren steht die Verschleierung von muslimischen Lehrerinnen an staatlichen Schulen in der öffentlichen Diskussion. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob es einer Lehramtsanwärterin gestattet ist, sich während ihrer Anwesenheit in der staatlichen Schule zu verschleiern. Hierbei wird hauptsächlich auf die Verschleierung mit einem Kopftuch eingegangen. Dem Kopftuch können verschiedene Bedeutungen zukommen: Es kann als politisches Symbol für den islamischen Fundamentalismus, als religiöses Symbol für den Islam oder auch aus traditionellen Gründen und ohne symbolische Bedeutung getragen werden. Die Arbeit gelangt zu dem Ergebnis, dass die Verschleierung mit einem Kopftuch, das aus religiösen oder aus traditionellen Gründen getragen wird, zulässig ist, wenn die Lehrperson keine Werbung für ihren Glauben betreibt. Das als Zeichen für den Fundamentalismus getragene Kopftuch sowie die stärkeren Formen der Verschleierung, die das Gesicht und/oder den ganzen Körper bedecken, sind hingegen zu verbieten. Aus dem Inhalt: Islam in Deutschland - Begriff des Symbols und seine Bestimmbarkeit - Symbolische Wirkungen des Kopftuchs - Recht auf gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amt aus Art. 33 Abs. 2 und 3 GG - Schutzbereich der religiösen Freiheitsrechte und des allgemeinen Persönlichkeitsrechts - Staatliche Neutralität und Parität - Art. 9 und 14 EMRK - Islamischer Fundamentalismus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Parität - Freiheit, Recht und Verantwortung
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt." Das wurde vor 70 Jahren im Grundgesetzt verankert. Aber von der praktischen Gleichstellung und verantwortlichen Mitgestaltung sind wir in Deutschland meilenweit entfernt. Frauen bringen heute weltweit ein hohes Potential an neuem Denken und Handeln ein. Die vorhandenen Möglichkeiten müssen zu gemeinsamer Verantwortung entwickelt werden. An die Stelle von Konfrontation muss Kooperation treten, an die von Konflikten Problemlösungen, um bessere Lebenschancen zu erlangen.Parität - so heißt das Ziel der bekennenden Frauenrechtlerin Rita Süssmuth. Sie nimmt die aktuellen Zustände in und außerhalb Deutschlands in den Blick, insbesondere von Alleinerziehenden, Flüchtlingsfrauen, Migrantinnen, Frauen, die arm und bildungsfern sind. Sie benennt die Folgen der Ungleichheit, erklärt ihre historischen Wurzeln und fragt, was geschehen muss für eine bessere Zukunft.

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot