Angebote zu "Paritäten" (32 Treffer)

Praxisratgeber Gemeinnützige GmbH - Gründung, F...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Haftung, Finanzen, Steuern Die erfahrenen Verbandsjuristen und selbstständigen Rechtsanwälte bieten praktische Hilfe - auch zu schwierigen Alltagsfragen der gemeinnützigen GmbH: Wahl der Rechtsform gGmbH Abgrenzung zwischen Verein und gGmbH Ausgliederung einer gGmbH aus einem Verein Muster eines Gesellschaftsvertrages Haftung der gGmbH Gemeinnützigkeit und Umsatzsteuer Spenden und Sponsoring Rechnungswesen und Buchführung Mit Auszügen aus Gesetzen und den wichtigsten Erlassen der Finanzverwaltung. Dr. Ulla Engler, Rechtsanwältin im Paritätischen Gesamtverband, und Werner Hesse, Geschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, sind Experten des Gesellschafts- und Gemeinnützigkeitsrechts und regelmäßig in Fortbildungsveranstaltungen als Dozenten aktiv; zahlreiche Veröffentlichungen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Tarifautonomie - Über die Ordnung des Arbeitsma...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem essential wird die demokratische Institution der Tarifautonomie dargestellt. Die für das Gemeinwesen wichtigste Leistung der Tarifautonomie liegt in ihrer den Arbeitsmarkt ordnenden, friedensstiftenden Funktion. Diese erzielt sie durch Kompromissbildung zwischen und Konfliktlösung von gegensätzlichen Interessen mittels paritätischer Vereinbarungen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeber(verbänden). Daneben erfüllt sie eine Reihe von essentiellen Funktionen: Schutz-, Verteilungs- und Partizipationsfunktionen für die Arbeitnehmer; Kartell-, Ordnungs- und Befriedungsfunktionen für die Arbeitgeber; Entlastungs- und Legitimationsfunktionen für den Staat. Aktuelle Probleme der Tarifautonomie ergeben sich aus der sinkenden Tendenz der Tarifbindung, der Verlagerung von Tarifkompetenzen auf die Betriebsebene sowie aus der Tarifkonkurrenz durch Spartengewerkschaften im Gesundheits- und Transportsektor. Prof. Dr. Walther Müller-Jentsch ist em. Professor für Soziologie an der Ruhr-Universität Bochum.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.03.2018
Zum Angebot
Auswirkungen einer Systemänderung der Krankenka...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0, Hochschule Fresenius Idstein, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei Kritikern der Bürgerversicherung ist die Sprache von weniger Innovationen, Rationierung und Qualitätsverlust bei Gesundheitsleistungen und eine höhere Belastung der Arbeitgeber im Rahmen der paritätischen Finanzierung der Beiträge. Wohingegen die Befürworter eines Systemwechsels ein angemesseneres Erfüllen des Solidarprinzips, eine Gleichheit von Gesundheitsleistungen für alle Patienten und, durch einen sinkenden Beitragssatz zur Krankenversicherung, niedrigere Lohnnebenkosten der Arbeitgeber anführen. Diesen Diskussionspunkten soll im Rahmen dieser Hausarbeit nachgegangen werden. Unterschiede der Finanzierungssysteme bezüglich des Solidarprinzips und der möglichen Qualität und Effizienz von Gesundheitsleistungen sollen wissenschaftlich erörtert werden und folgender Forschungsfrage nachgegangen werden: Wie wirkt sich eine Systemänderung der Krankenkassenfinanzierung hin zu einer Bürgerversicherung nach Rürup auf das Solidarprinzip und die Effizienz und Qualität von Gesundheitsleistungen aus? Um diese Frage beantworten zu können werden zunächst das aktuelle Krankenkassensystem Deutschlands und das Modell der Bürgerversicherung nach Rürup beschrieben, bevor die möglichen Auswirkungen einer Systemumstellung dargestellt werden. Abschließend sollen diese diskutiert und mögliche Alternativen aufgezeigt werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot
Mitarbeiter in Veränderungsprozessen. Widerstän...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Alice-Salomon Hochschule Berlin (Paritätische Akademie), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit zeigt, wie MitarbeiterInnen in Veränderungsprozesse eingebunden und Widerständen positiv begegnet werden kann. Die erfolgreiche Bewältigung von Veränderungen hängt entscheidend von der Einbindung der MitarbeiterInnen in Veränderungsprozessen und dem Umgang mit Widerständen ab. Anfänglich wird die Definition Change Management geklärt und Ebenen der Veränderungen aufgezeigt. Anschließend erfolgt der Punkt MitarbeiterInnen in Veränderungsprozessen, indem unterschiedliche Mitarbeitertypen dargestellt werden und die Bedeutung von Veränderungen anhand zwei verschiedener Phasen-Modellen erläutert wird. Daraufhin folgt die Fragestellung, warum Widerstände in Veränderungsprozessen evolutionär bedingt sinnvoll sind und wie diesen positiv begegnet werden kann. Der sich anschließende Punkt, beschreibt ausführlich die Einbindung der MitarbeiterInnen im Change-Management, die Chancen aber auch die Risiken von Partizipation. Es folgt der Schlussteil mit einer Zusammenfassung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.01.2018
Zum Angebot
Frauenrechte in Frankreich. Die Parité-Bewegung
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Nord-Amerika-Studien), Veranstaltung: Equality, Gleichstellung, Parität, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Parité-Bewegung ist als eine relativ neue Bewegung einzustufen, die sich zu Anfang der 1990er Jahre im Land herauskristallisierte. Während der Französischen Frauenbewegung ein beachtlicher Erfolg zugeschrieben wird, den sie binnen einer Dekade erreicht habe, verschreien Kritiker das Gelingen und explizieren ein Scheitern. Meine Auseinandersetzung soll sich auf folgende zwei Kernfragen konzentrieren: Warum ist das ursprüngliche Ziel der Gleichstellung gescheitert? Oder: Führt ein Anstieg der weiblichen Vertretung im politischen Wahlkreis zwangsweise zur Gleichstellung? Dazu gehe ich zunächst auf den Paritätsgedanken ein und formuliere Forderungen und Ziele der Französischen Frauenbewegung. Welchen Schwierigkeiten sie begegnete, illustriere ich an den Kritiken, auf die gestoßen ist. Das Fehlschlagen erläutere ich im Zusammenhang mit der defizitären Zielformulierung und äußere schließlich meinen persönlichen Standpunkt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
EUROPA HEIßT DIE WEITBLICKENDE - Postpatriarcha...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Interdisziplinäre Autorenteam bringt neue Aspekte in den Streit um die vorpatriarchale Menschheitsgeschichte ein: Johanna Schacht, die als Heilpädagogin das Thema v.a. aus dem Blickwinkel der pränatalen Psychologie beleuchtet, plädiert für eine Integration von matriarchalem und patriarchalem Paradigma in einem paritätischen Paradigma. Die Patriarchatsforscherin Gabriele Uhlmann hinterfragt patriarchale moderne Mythen und Ideologien in der Archäologie und Anthropologie am Beispiel der vorpatriarchalen Kulturleistungen der Frau. Der Philosoph und Theologe Bernhard A. Grimm wehrt sich heftig gegen die uralte Verfemung des Weiblichen, plädiert für die Göttin in uns und mahnt eine Transformation zum vollen (weiblich/männlichen) Menschsein an. Jörg Fuhrmann analysiert den Status quo einer noch längst nicht im Postpatriarchat angekommenen Gesellschaft aus der Sicht des Pädagogen und Therapeuten. Die Psychologin Alexandra Schwarz-Schilling arbeitet die zentrale Rolle der Sexualität im historischen Prozess der Patriarchalisierung sowie für dessen Überwindung heraus. Jahrgang 1942, Theologe, Philosoph, Altertumswissenschaftler, ehemalige Managemet-Führungskraft, Sachbuchautor, Coach, Referent, Seminarleiter und Dozent für angewandte Philosophie, Persönlichkeitsbildung, Führungsethik und Logotheorie/Existenzanalyse

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Herausforderung Fachkräftemangel - Erfahrungen,...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Hinblick auf den gegenwärtigen Fachkräftemangel untersucht Kathy Krüger die Möglichkeiten erfolgreicher Personalrekrutierung unter besonderer Berücksichtigung sozialer Einrichtungen und Betriebe. Die Bedeutung des Personalmarketings, seine Regeln und Instrumente sowie die Einbettung in das betriebliche Personalmanagement werden dargestellt. Die Autorin zeigt die Voraussetzungen für erfolgreiches Personalmarketing auf und liefert konkrete Handlungsempfehlungen für die Praxis. Kathy Krüger verfasste ihre Masterarbeit bei Prof. Dr. rer. pol. Hans-Dieter Bamberg und Gloria Pirjol MA am Zentrum für Medizinische Spezialisierungen der Donau-Universität Krems in Kooperation mit der Paritätischen Akademie Berlin. Derzeit ist Kathy Krüger als geschäftsführende Gesellschafterin eines Berliner Jugendhilfeträgers tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Aktiengesetz - Kommentar
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

50 Jahre AktG 1965 Gründlicher als jeder Kurzkommentar, handlicher als jeder Großkommentar - mit diesem unveränderten Credo geht das Werk zum fünfzigjährigen Jubiläum des AktG 1965 in seine 3. Auflage. Höchste Aktualität Gesetz zur Einführung einer Geschlechterquote Regelung einer Geschlechterquote von mindestens 30 % im Aufsichtsrat börsennotierter und paritätisch mitbestimmter Gesellschaften sowie Pflicht zur Festlegung von Zielgrößen in Vorstand, Aufsichtsrat und obersten Führungsebenen börsennotierter oder mitbestimmter Gesellschaften Vollständige Einarbeitung und ausführliche Erläuterung aller neuen Vorschriften inklusive rechtspolitischer Auseinandersetzung unter Berücksichtigung der zu erwartenden Fragen in der Unternehmenspraxis Aktienrechtsnovelle Seit langem geplant und diskutiert: vielfältige Änderungen bei den Themen Finanzierung, Inhaberaktie, Nachweisstichtag, Nichtigkeitsklage etc. Hier bereits eingearbeitet: substanzielle Erläuterungen an Ort und Stelle - uneingeschränkte Nutzbarkeit unabhängig von der Verabschiedung Und auch alle weiteren gesetzlichen Neuerungen, u.a. 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz Gesetz zur weiteren Erleichterung zur Sanierung von Unternehmen (ESUG) Restrukturierungsgesetz Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz mit konkreten Hinweisen zur bevorstehenden Umsetzung der Bilanzrichtlinie 2013/34/EU in nationales Recht Ihr modernes Standardwerk Umfassende und richtungweisende Kommentierungen des Aktiengesetzes und Spruchverfahrensgesetzes Abgerundet durch die Erläuterung wichtiger kapitalmarktrechtlicher Vorschriften und Ausführungen zum Internationalen Gesellschaftsrecht Behandlung aller Fragen des Aktienrechts auf höchstem fachlichen Niveau und mit wissenschaftlichem Tiefgang unter stetem Blick auf die Praxis Neben der ungebrochen dynamischen Entwicklung im Aktienrecht Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher und kapitalmarktbezogener Aspekte einer modernen Unternehmensorganisation und -führung Das erstklassige Autorenteam setzt sich zusammen aus sehr renommierten Professoren und wissenschaftlich profilierten Praktikern.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Warum die Geldpolitik 1929-33 die Weltwirtschaf...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Weltkrieg hatte sofort zur Aufgabe des Goldstandards und zu einer expansiven Geld- und Finanzpolitik geführt. Wirtschaftsaufschwung und steigende Löhne waren die Folge, aber auch steigende Preise. Die Inflation senkte die Kaufkraft der Geldvermögen und die reichen Rentiers fühlten sich betrogen. Die mächtige Rentiersklasse betrieb in GB und den USA die Rückkehr zum internationalen Goldstandard zu den Paritäten der Vorkriegszeit und ein Niederbrechen der Löhne und Preise durch eine deflationäre Depression, wie einst in England nach dem Krieg gegen Napoleon ein Jahrhundert zuvor. John Maynard Keynes argumentierte für eine Abwertung der Währung und gegen die geforderte Senkung der Preise, vor allem wandte er sich gegen die Rückkehr zum Goldstandard. Keynes scheiterte und das nur für die Eingeweihten der Geldpolitik absehbare Verhängnis nahm seinen Lauf. Dass England schon 1931 den Goldstandard verließ, war sicher auch Keynes zu verdanken. In den USA wurde der Goldstandard erst von Roosevelt im Jahr 1933 ausgesetzt, so dass die restriktive Geldpolitik der FED beendet werden konnte. Wolfgang Waldner lebt als freier Autor in Kempten im Allgäu und schreibt über Geschichte, Wirtschaft und Politik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Praxismanual Strahlentherapie
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxismanual bietet klar formulierte, leicht auffindbare Information zu allen Themen, die für den Alltag in der Strahlentherapie wichtig sind. Stichwortartige Texte und Tabellen, nach Indikationen gegliedert, garantieren Übersichtlichkeit. Der Band liefert Handlungsanweisungen für häufig auftretende Problemsituationen, für den Fall von Komplikationen und Nebenwirkungen. Verfasst wurde das Manual von erfahrenen Praktikern unter Mitarbeit führender Radioonkologen. Alle aktuellen Leitlinien zur radioonkologischen Therapie wurden berücksichtigt. Dr. med. Imke Stöver Seit 2009 niedergelassene Fachärztin für Strahlentherapie mit Zusatzweiterbildung Palliativmedizin in der Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie am Ambulanten Tumorzentrum in Essen sowie seit 2014 paritätisch Ärztliche Leitung der Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen. Regelmäßige Lehrtätigkeit u.a. im Rahmen der Weiterbildung Palliativmedizin und der onkologischen MFA-Weiterbildung der Ärztekammer Nordrhein. Professorin Dr. med. Petra Feyer Seit 2000 Direktorin der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Vivantes Klinikum Berlin Neukölln. Zusätzlich seit 2007 Fachliche Leitung des MVZ, Fachbereich Strahlentherapie. Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften. Über 250 Publikationen. Seit 2015 ehrenamtlich Vorsitzende der Berliner Krebsgesellschaft. Aktive Mitarbeit in Leitlinien-Gremien und Zertifizierungskommissionen. Mehrfach Kongresspräsidentin nationaler und internationaler Fachkongresse.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.05.2018
Zum Angebot